Wenn aus Spiel eine Sucht wird!

Werden Sie sich ruinieren?

Eine Spielsucht entwickelt sich erst langsam. Einige Münzen in den Automaten werfen. Mal mit Freunden mitgehen. Am Anfang ist das noch harmlos, wird dann aber immer schlimmer. Hätten Sie immer nur verloren, hätten sie längst aufgehört. Sie haben aber auch immer mal wieder was gewonnen. Das Gewinnen machte abhängig. Betroffene haben oft mehrere Jobs, um Ihre Spielsucht zu finanzieren. Alles verfügbare Geld wird verzockt, immer neue Scheckkarten werden beantragt, Kredite werden aufgenommen.

Werden Sie aufhören zu spielen?

Sie werden irgendwann aufhören um Geld zu spielen. Spätestens, wenn sie nichts mehr besitzen das sie einsetzen können.
Wenn Sie nicht aufhören, wird Ihre Spielsucht sie vielleicht ruinieren.

Suchttherapie durch Hypnose? Informieren Sie sich hier.

Hinweise / Disclaimer

Hypnose ist eine Therapie, die Ihnen helfen kann, Ängste zu überwinden oder Ihr Verhalten zu ändern. Eine Garantie, dass eine Hypnose-Therapie wirkt, kann jedoch nicht ausgesprochen werden. Aus der Erfahrung weiß ich, dass in den allermeisten Fällen bereits bei der ersten Sitzung ein Erfolg erzielt wird und eine weitere Sitzung nicht erforderlich ist. Wenn sich bei Ihnen nach der Hypnosesitzung kein Erfolg einstellt, rufen Sie mich bitte an, wir vereinbaren dann eine weitere Sitzung. Die Faktoren, die für eine erfolgreiche Behandlung relevant sind, habe ich auf dieser Seite beschrieben. Wichtig ist, dass Sie entspannt in meiner Praxis ankommen, sich Zeit nehmen, und nicht viel über die Behandlung selbst nachdenken. Alles Weitere erkläre ich Ihnen in der Behandlung bzw. der Vorbesprechung dazu.