Enge Räume machen Ihnen Angst?

Klaustrophobie

Das Gefühl eingesperrt zu sein ist übermächtig. Im Fahrstuhl, in der Umkleidekabine, im Zug oder im Solarium passiert es. Atemnot, Angstschweiß, Herz rasen und Panik, vielleicht das Gefühl zu ersticken.
Klaustrophobie ist die Angst nicht flüchten zu können.

Klaustrophobie löst Panik aus!

Angst löst in uns Menschen einen Fluchtinstinkt aus. Seit tausenden von Jahren sind wir darauf geprägt in gefährlichen Situationen zu flüchten. Wir haben keine Reißzähne oder Klauen, um uns zu verteidigen. Dafür haben wir schnelle Beine und können auf Bäume klettern. Wenn Sie unter einer Klaustrophobie leiden, geraten Sie in Panik, weil Sie in der Situation, die Ihnen Angst macht, nicht flüchten können.

MRT – Untersuchungen

In aller Regel lassen sich die angstauslösenden Situationen für Sie vermeiden. Das schränkt Ihr Leben zwar deutlich ein, aber es ist machbar. Das einfachste ist das Treppen laufen, anstatt Fahrstuhl zu fahren. Bus und Bahn können Sie meiden. Wenn Sie das Problem im Flugzeug haben, werden Sie wohl nicht verreisen.
Schwierig wird es, wenn z.B. eine MRT-Untersuchung ansteht. Sie müssen in die „Röhre“. Viele Menschen müssen dann Beruhigungsmittel bekommen. Die Angst davor ist weit verbreitet.

Was passiert während der Hypnose?

Der Therapeut löst in der Hypnose die mit der Situation gekoppelt Angstgefühle auf.
Nach einer erfolgreichen Hypnosebehandlung sind Sie in diesen Situationen entspannter. Mit dieser Erfahrung verschwindet die Angst immer mehr.

Bleiben Sie in engen Räumen entspannt und gelassen!
Informieren Sie sich hier.

Hinweise / Disclaimer

Hypnose ist eine Therapie, die Ihnen helfen kann, Ängste zu überwinden oder Ihr Verhalten zu ändern. Eine Garantie, dass eine Hypnose-Therapie wirkt, kann jedoch nicht ausgesprochen werden. Aus der Erfahrung weiß ich, dass in den allermeisten Fällen bereits bei der ersten Sitzung ein Erfolg erzielt wird und eine weitere Sitzung nicht erforderlich ist. Wenn sich bei Ihnen nach der Hypnosesitzung kein Erfolg einstellt, rufen Sie mich bitte an, wir vereinbaren dann eine weitere Sitzung. Die Faktoren, die für eine erfolgreiche Behandlung relevant sind, habe ich auf dieser Seite beschrieben. Wichtig ist, dass Sie entspannt in meiner Praxis ankommen, sich Zeit nehmen, und nicht viel über die Behandlung selbst nachdenken. Alles Weitere erkläre ich Ihnen in der Behandlung bzw. der Vorbesprechung dazu.