Sind Sie depressiv?

Lustlos, antriebslos, hilflos und schwach

Negative Gedankenschleifen quälen Sie. Sie fühlen sich leer. Nichts bereitet Ihnen Freude, nichts hat einen Sinn. Ihr Selbstwertgefühl ist gedämpft, Sie sind antriebslos und kommen mit Ihrem Willen oder Ihrer Disziplin nicht dagegen an.

Endogene oder reaktive Depressionen?

Können Sie sich erklären, woher Ihre Depressionen kommen? Reaktive Depressionen sind die Folge belastender Erlebnisse oder Lebenssituationen. Die Ursache ist also erklärbar. Alle anderen werden als endogen, von Innen heraus, bezeichnet. Bei einer endogenen Depressionen kann Ihnen eine Hypnosetherapie leider nicht helfen. Ursachen sind hier organische Störungen, Störungen des Hormonhaushaltes oder Stoffwechselerkrankungen. Eine Untersuchung beim Facharzt, beim Endokrinologen, gibt Ihnen hier Sicherheit.

Reaktive Depressionen auflösen

In der Hypnose lassen sich die belastenden Erlebnisse nicht löschen, aber der emotionale Schmerz kann heilen. Dadurch können sich auch die depressiven Gefühle lösen.
Sie können ihr Leben wieder aktiver gestalten und Ihre Lebenskrise leichter überwinden.

Was sagen meine Klienten?

Informieren Sie sich hier.

Hinweise / Disclaimer

Hypnose ist eine Therapie, die Ihnen helfen kann, Ängste zu überwinden oder Ihr Verhalten zu ändern. Eine Garantie, dass eine Hypnose-Therapie wirkt, kann jedoch nicht ausgesprochen werden. Aus der Erfahrung weiß ich, dass in den allermeisten Fällen bereits bei der ersten Sitzung ein Erfolg erzielt wird und eine weitere Sitzung nicht erforderlich ist. Wenn sich bei Ihnen nach der Hypnosesitzung kein Erfolg einstellt, rufen Sie mich bitte an, wir vereinbaren dann eine weitere Sitzung. Die Faktoren, die für eine erfolgreiche Behandlung relevant sind, habe ich auf dieser Seite beschrieben. Wichtig ist, dass Sie entspannt in meiner Praxis ankommen, sich Zeit nehmen, und nicht viel über die Behandlung selbst nachdenken. Alles Weitere erkläre ich Ihnen in der Behandlung bzw. der Vorbesprechung dazu.