Computerspiele machen süchtig?

Wie soll das gehen?

Computerspiele sind so programmiert, dass sie möglichst lange am Computer sitzen. Alles ist so gesteuert, dass sie immer in Spannung gehalten werden. Sobald Sie die Steuerung beherrschen können Sie intuitiv spielen. Das Spiel ist so programmiert, dass es nicht langweilig wird. Je mehr Zeit Sie damit verbringen, desto erfolgreicher sind Sie. Je erfolgreicher Sie werden, desto schwieriger werden die Aufgaben. Mit dem Erfolg bei schwierigen Aufgaben steigt ihr Ansehen bei den Mitspielern. Sollte die Spannung doch mal nachlassen, bekommen Sie neue Aufgaben, es werden neue Gebiete freigeschaltet oder Sie bekommen irgendwelche Geschenke, Ausrüstung, Orden oder Prämien.
Computerspiele befriedigen unsere tiefsten Reiz- und Belohnungssysteme.

Computerspiele, ein Millardenmarkt

Inzwischen setzt die Unterhaltungsindustrie mit Computerspielen deutlich mehr Geld um, als die gesamte Filmindustrie. Tausende von Spieleentwicklern und Psychologen sind nur damit beschäftigt, die Spieler möglichst lange am Computer zu halten.

Computerspielen macht einsam

Im Gegensatz zum Spielen um Geld, wird Computerspielen Sie nicht finanziell ruinieren. Solange sie noch in der Lage sind Ihrem Beruf nachzugehen, Ihre Schule, das Studium oder der Ausbildung nachzukommen ist Computerspielen recht günstig. Nachgewiesen ist allerdings, dass intensive Computerspieler sich immer mehr aus dem Freundeskreis und der Familie zurückziehen. Es gibt Spannungen und immer größere Probleme im sozialen Bereich. Irgendwann lässt man sie vielleicht einfach fallen. Depressionen sind unter Betroffenen weit verbreitet.

Suchttherapie durch Hypnose?
Informieren Sie sich hier.

Hinweise / Disclaimer

Hypnose ist eine Therapie, die Ihnen helfen kann, Ängste zu überwinden oder Ihr Verhalten zu ändern. Eine Garantie, dass eine Hypnose-Therapie wirkt, kann jedoch nicht ausgesprochen werden. Aus der Erfahrung weiß ich, dass in den allermeisten Fällen bereits bei der ersten Sitzung ein Erfolg erzielt wird und eine weitere Sitzung nicht erforderlich ist. Wenn sich bei Ihnen nach der Hypnosesitzung kein Erfolg einstellt, rufen Sie mich bitte an, wir vereinbaren dann eine weitere Sitzung. Die Faktoren, die für eine erfolgreiche Behandlung relevant sind, habe ich auf dieser Seite beschrieben. Wichtig ist, dass Sie entspannt in meiner Praxis ankommen, sich Zeit nehmen, und nicht viel über die Behandlung selbst nachdenken. Alles Weitere erkläre ich Ihnen in der Behandlung bzw. der Vorbesprechung dazu.